Suche
  • Rico Lüthi

Topklassierung bei der Pinot Noir-Verkostung der NZZ-Jury – Merci für's Prädikat «Spitzenwein»!

Aktualisiert: 5. Nov.

Eine einmalige Verkostung von Schweizer Pinot Noirs sollte Aufschluss über das Reifepotenzial geben. Über 30 Spitzen-Weingüter wurden angefragt mit der Bitte, einen Pinot Noir aus einem Jahrgang einzureichen, der ihrer Meinung nach zum jetzigen Zeitpunkt das optimale Genuss-Erlebnis bietet. Die­ses Setting hatte zur Folge, dass sich die Bandbreite der verkosteten Weine vom Jahrgang 2002 bis zum 2018er bewegt hat.


Eine dreiköpfige Jury testete und bewertete nach dem 20-Punkte-System die Pinots Noirs in der Zürcher Wirtschaft Neumarkt mit verdeckten Etiketten in einer zufälligen Reihenfolge. Der Fokus lag stets bei der optimalen Genussreife.


Die Bewertung unsers Pinot Noir Barrique 2008 mit 17,7 von 20 Punkten und das Prädikat «Spitzenwein» freut uns sehr. Wir werden sicher mit der einen oder anderen Flasche darauf anstossen :-)

Artikel in der NZZ Bellevue

«Die 30 best gereiften Pinots noirs der Schweiz»

Weinkeller von Peter Keller, 12.09.2021

www.bellevue.nzz.ch


Artikel in der NZZ am Sonntag vom 12.09.2021

«Die besten gereiften Pinots der Schweiz»

PDF anschauen


82 Ansichten0 Kommentare